Im Ausland wertvolle Erfahrungen sammeln

Mit dem Programm «startsmart global» bietet Swiss Life ausgewählten Auszubildenden seit 2016 die Möglichkeit, während der Ausbildung für ein Jahr ins Ausland zu gehen.

Die KV-Lernende Melanie Florian verbesserte im Norden Frankreichs ihre Sprach- und Kulturkenntnisse.

Im Jahr 2017 durfte Melanie Florian, damals KV-Lernende, für einen Auslandsaufenthalt nach Nordfrankreich. Hier wohnte sie bei einer Gastfamilie, besuchte eine öffentliche Schule und setzte sich aktiv mit der französischen Kultur auseinander. «Das Austauschjahr war ein wichtiger Schritt für mich, denn es hat viel zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen. Eines meiner Ziele war es, mein Französisch weiter zu verbessern, um in der Schweiz davon zu profitieren», erklärt Melanie Florian. Nach ihrer Rückkehr konnte sie ihre Lehre nahtlos fortsetzen. Durch den Auslandsaufenthalt erhöhen sich Eigeninitiative und Selbständigkeit der Lernenden markant. Swiss Life ist es wichtig, dass sie den beruflichen Alltag selbstbewusster meistern. Mit unserem Förderprogramm möchten wir vielseitig interessierte und hoch motivierte Lernende für unser Unternehmen gewinnen und uns als attraktive Arbeitgeberin positionieren.

Unterstützt von

AFS Interkulturelle Programme Schweiz

Ihr Spezialist für Mobilitätsprogramme

Logo AFS d_4c

Kernstrasse 57
8004 Zürich

Kontakt:
Reto Stern
Reto.stern@afs.ch
Telefon +41 44 218 19 19

www.afs.ch

Mehr erfahren

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie Einblicke in die Nutzung der Website geben. Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Customise settings