Horizonte erweitern: Mein Abenteuer im Ausland

Nadira Pfister schliesst demnächst ihre Lehre als Detailhandelsfachfrau EFZ, Sportartikel bei Mammut Store in Zürich ab. Als krönender Abschluss nahm sie am Mobilitätsprogramm der Berufsschule für Detailhandel und Pharmazie Zürich in London teil. Eine Erfahrung fürs Leben!

Während des dreiwöchigen Aufenthaltes wohnte Nadira bei einer Gastfamilie. In den ersten zwei Wochen verbesserte sie deutlich ihre Englisch Kenntnisse an einer internationalen Schule. Anschliessend absolvierte sie in einer Secondhand-Boutique im Herzen von London ein Berufspraktikum, wo sie viele Einblicke in die Arbeitswelt gewann.

Stärkung der Selbstkompetenzen

Nadira fühlte sich von Anfang an willkommen, ihre Gastfamilie sei offen für Gespräche gewesen und hätten sie sehr unterstützt. Die Praxiserfahrung zeigte, wie unterschiedlich die Arbeitskultur und -abläufe seien, erzählt Nadira begeistert und meint: «Seit ich zurück bin, agiere ich selbstbewusster und entschlossener beim Treffen von Entscheidungen. Die Erfahrungen haben meinen Alltag bereichert, da ich viel Neues erlebt und gelernt habe. Herausforderungen nehme ich mutiger und Probleme gehe ich proaktiv an, ohne Angst zu haben, Fehler zu begehen.»

Talent früh erkannt

«Nadiras schnelle Auffassungsgabe ist uns schon früh nach dem Lehrbeginn aufgefallen. Das Gelernte konnte sie schnell im Arbeitsalltag umsetzen, sie ist zuverlässig und übertrifft unsere Erwartungen, so dass wir Nadira mehr Verantwortung übertragen können», erzählt Michael Pirker, stellvertretender Filialleiter bei Mammut Store Zürich und Nadiras Ausbildner.
Ein deutlicher Kompetenzzuwachs wirkt sich unmittelbar positiv aus für die Lernende sowie den Lehrbetrieb. Nadira hat sich sprachlich weiterentwickelt und berät problemlos internationale Kunden fachkompetent, die das Geschäft zufrieden, mit dem richtigen Produkt verlassen. «Alle Lernenden sollten die Möglichkeit erhalten, an einem Mobilitätsprojekt teilzunehmen, und eine solche Chance ergreifen», so Michael Pirker weiter.

Gerüstet für eine erfolgreiche berufliche Zukunft

Nadira ist überzeugt, «das Auslandpraktikum bot mir die Chance, meine Sprachkenntnisse zu verbessern, praktische Erfahrungen in einer neuen kulturellen Umgebung zu sammeln und mich selbst, neu ausserhalb der Komfortzone kennenzulernen.» Sie weiss es zu schätzen, dass ihr Lehrbetrieb, Mammut Store Zürich, ihr die Gelegenheit geboten hat, an diesem Auslandaufenthalt teilzunehmen: "Es hat mir gezeigt, dass der Lehrbetrieb Wert darauf legt, mich als Lernende persönlich und beruflich zu unterstützen und zu fördern. Es zeigt auch, dass sie an mein Potential glauben und bereit sind, in meine Entwicklung zu investieren. Durch diese Gelegenheit konnte ich unvergessliche Erfahrungen sammeln, Vertrauen in mich stärken und meinen Horizont erweitern."

Nach dem Lehrabschluss wird Nadira die Berufsmaturitätsschule BM II in einem Jahr absolvieren, wo sie Dank sehr guten Noten prüfungsfrei eintreten kann. So werden ihr alle Türen offen stehen für eine vielversprechende berufliche Laufbahn.

Mobilitätsprogramme als Schlüssel zum Erfolg

In einer zusehends international ausgerichteten Wirtschaft und Arbeitswelt gewinnt die Mehrsprachigkeit von Fachkräften an Bedeutung.
«Mehrsprachigkeit stärkt Talente und unterstützt sie dabei, ihr Potential auszuschöpfen oder es überhaupt zur Geltung zu bringen», sagt Ramon Leemann, stellvertretender Leiter der Fachstelle Austausch und Mobilität des Kantons Zürich. Fremdsprachenkenntnisse erhöhen die Chancen der Lernenden auf dem Arbeitsmarkt im In- und Ausland. Zusätzlich erleichtern sie den Zugang zu einer Weiterbildung via Berufsmaturität oder auf Tertiärstufe.
Die Berufsbildung ist eine tragende Säule der Wirtschaft und der gesellschaftlichen Integration der Jugendlichen. «Es braucht attraktive Angebote, welche die Berufsbildung mit talentierten Nachwuchskräften versorgen. Mobilitätsprogramme verbessern die beruflichen Perspektiven der Lernenden. Stärken wir unsere Nachwuchskräfte, stärken wir unsere Wirtschaft», sagt Ramon Leemann.

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie Einblicke in die Nutzung der Website geben. Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Einstellungen anpassen